SAP Support SAP Support Backbone Update – Was kommt auf uns zu? - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
SAP Support Backbone Update – Was kommt auf uns zu?
Vorteile SAP AMS
Jede Anfrage an den Service wird durch ein Ticket-System katalogisiert und dann bearbeitet. So werden bestimmte Probleme in der Anwendung der Systeme schneller identifiziert und können systematisch behoben oder verbessert werden.

Zunächst übernahm Salt Solutions im Dezember 2017 die Betreuung der Module SAP ERP und EWM. Dazu gehören die Beantwortung von Supportanfragen der Anwender und die Lösung von Problemen, die Bereitstellung von komplexeren Auswertungen und die Durchführung von Change Requests im Customizing, zum Beispiel die Anlage neuer Arbeitsplätze in EWM. Ebenso wurde beispielsweise ein globales Template entwickelt, das die Pflege der diversen Preislisten der internationalen Verkaufsorganisationen deutlich erleichtert.
Lösungsumfang
In komplexen Projekten ist der Betreuer eines bestimmten Auftrags ein SDE – Service Delivery Executive. Seine Aufgabe ist es, Kundenanfragen zu bearbeiten, ein Team von Spezialisten zusammenzustellen, die für das System Ihres Unternehmens verantwortlich sind, und regelmäßig über den Status Ihrer Tickets zu berichten.

So viele Informationen... wie kann man die aufheben, so dass man sie bei Bedarf wiederfindet? Dafür eignet sich Scribble Papers ganz hervorragend.

Anfang Januar 2020 ist der neue Support Backbone zur Pflicht geworden. Wer sich unsicher ist, ob die SAP Support-Anbindung ordnungsgemäß läuft, muss sich nicht allein auf den eigenen Solution Manager verlassen. Die neue Support-Launchpad-Erweiterung "Status of Support Connectivity" verschafft Überblick.

"Shortcut for SAP Systems" ist eine PC-Anwendung, mit der viele Tätigkeiten im SAP Support vereinfacht bzw. auch überhaupt erst ermöglicht werden.

Für Kunden mit Cloud-Orientierung schaffen wir gerade eine zusätzliche Möglichkeit mit SAP Cloud ALM.

Doch wie sieht es in der Praxis aus? Kurz vor der Softwareeinführung hält der Support noch schnell abteilungsinterne Intensivtrainings für die User ab.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt