SAP Berechtigungen Über die Wichtigkeit des Berechtigungskonzept bei der Umstellung auf SAP S/4HANA - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Über die Wichtigkeit des Berechtigungskonzept bei der Umstellung auf SAP S/4HANA
E-Mails verschlüsseln
Jede Aktion des Notfallbenutzers muss nachvollziehbar sein, was die entsprechende Konfiguration von Protokollierungskomponenten wie dem Security Audit Log voraussetzt. Im Nachgang des Einsatzes werden stets sämtliche Logdateien ausgewertet und alle Details in einer Dokumentation festgehalten. Möglicherweise wird konzeptionell festgelegt, dass im Ernstfall auch an andere ausgewählte User eine erweiterte Berechtigungsvergabe erfolgen darf, das obliegt der Abwägung des Unternehmens.

Ein Anwender meldet sich, dass ihm ein Berechtigungsfehler angezeigt wird, obwohl Sie ihm die erforderlichen Berechtigungen erteilt haben. Dies könnte an einer fehlerhaften Pufferung der Berechtigungsdaten liegen. Obwohl einem Benutzer eine Rolle mit den korrekten Berechtigungsdaten zugeteilt wurde, wird diesem Benutzer ein Berechtigungsfehler aufgrund von fehlenden Berechtigungen angezeigt. Dies mag auf den ersten Blick überraschen, kann aber fast immer durch eine kurze Analyse behoben werden.
Berechtigungsprüfungen in SAP HANA verstehen
Diese neue Verhaltensweise für das Profil SAP_ALL können Sie durch die Einstellung des Customizing-Schalters ADD_S_RFCACL auf den Wert YES in der Tabelle PRGN_CUST wieder abschalten. Hat der Eintrag ADD_S_RFCACL den Wert YES, enthält SAP_ALL also weiterhin die Gesamtberechtigung für das Berechtigungsobjekt S_RFCACL.

Die Freeware Scribble Papers ist ein "Zettelkasten", in dem sich Daten aller Art ablegen lassen. Er nimmt sowohl eingegebene Texte als auch Grafiken und ganze Dokumente auf. Die Daten werden in Ordnern und Seiten organisiert.

Eine Ausnahme von dieser Regel gibt es allerdings: Auch wenn andere Authentifizierungsverfahren genutzt werden, prüft das System, ob der Benutzer dazu in der Lage ist, sich mit einem Passwort anzumelden. Wenn dies der Fall ist und das Passwort gerade geändert werden muss, wird diese Änderung vom Benutzer abgefragt. Diese Abfrage können Sie aber auch mithilfe des Profilparameters login/password_change_for_SSO ausschalten.

Wenn aber Ihr Identity Management System gerade nicht verfügbar oder der Genehmigungsweg unterbrochen ist, können Sie mit "Shortcut for SAP systems" dringend benötigte Berechtigungen dennoch zuweisen.

Auf www.sap-corner.de finden Sie ebenfalls viele nützliche Informationen zum Thema SAP Berechtigungen.

Das Feld RESPAREA hat einen Pflegedialog, der die Eingabe von Verantwortungsbereichen erlaubt.

Öffnen Sie den Verwendungsnachweis über den Button, und ein Pop-up-Fenster für die Abfrage von Verwendungsformen (z. B. die Verwendung des betroffenen Berechtigungsobjekts in Programmen oder Klassen) erscheint.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt