SAP Berechtigungen SAP Code Vulnerability Analyzer verwenden - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
SAP Code Vulnerability Analyzer verwenden
Berechtigungswerte mithilfe von Traceauswertungen pflegen
Bei der FIORI Umgebung gibt es grundsätzlich zwei unterschiedliche Arten von Zugriffen über eine Kachel. Zum einen die transaktionalen Kacheln, zum anderen die nativen oder analytischen Kacheln :

Es besteht jedoch die Möglichkeit, innerhalb jedes Auftrags dieselbe Rolle in mehrere Aufgaben unterschiedlicher Bearbeiter aufzunehmen. Dies erhöht die Transparenz für Sie, da alle Beteiligten sofort erkennen können, durch welche Benutzer die jeweilige Rolle bearbeitet wird. Bevor Sie die Verwendung der Einstellung aus der Transaktion SCC4 für die Rollenpflege aktivieren, sollten Sie bestehende Rollentransporte freigeben, um Aufzeichnungskonflikte zu vermeiden. In der Regel wählen Sie die Einstellung nicht in Abhängigkeit von Ihren Rollenpflegeprozessen; Sie müssen sich also gut überlegen, wie sich die Aktivierung auswirkt.
Verbesserungen der Rollentransportfunktion nutzen
Es ist für einen konsolidierten Jahresabschluss wichtig, dass in verschiedenen Buchungskreisen derselbe Nummernkreis im Bereich der Sachkontenstämme vorliegt. Dies wird durch die Werkzeuge im Modul FI sichergestellt. Außerdem können die Stammsätze angepasst werden, sodass auch länderübergreifend mit den verschiedenen Währungen der Buchungskreise gearbeitet werden kann.

So viele Informationen... wie kann man die aufheben, so dass man sie bei Bedarf wiederfindet? Dafür eignet sich Scribble Papers ganz hervorragend.

Klare Berechtigungen an die Mitarbeiter zu vergeben, ist kein Zeichen von Misstrauen, sondern bietet einen hohen Schutz – sowohl für das Unternehmen als auch für die Mitarbeiter selbst. Durch die rollenspezifische Vergabe der SAP Berechtigungen erhält jeder Mitarbeiter entsprechend seiner Aufgabe Zugriff auf das System.

Die Zuweisung einer Rolle für einen befristeten Zeitraum ist mit "Shortcut for SAP systems" in Sekundenschnelle getan und erlaubt Ihnen die schnelle Fortsetzung Ihres Go-Live.

Die Webseite www.sap-corner.de bietet viele nützliche Informationen zum Thema SAP Berechtigungen.

Mithilfe der Transaktion SU25 können Sie Schritt für Schritt erst die Vorschlagswerte auf den aktuellen Stand bringen und anschließend alle betroffenen Rollen.

Dieser Umstand gilt sowohl für aktive als auch für inaktiv gesetzte Standardberechtigungen.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt