SAP Berechtigungen Reports starten - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Reports starten
SAP_NEW nicht zuweisen
Welche Benutzer haben eine bestimmte Rolle (PFCG)? Um diese Frage zu beantworten steigst du mit der Transaktion PFCG ein – die Mutter aller Transaktionen im Umfeld der SAP-Rollen und -Berechtigungen. Wähle eine Rolle aus und klicke auf den Reiter “Benutzer”.

Jedes große Unternehmen muss sich den wachsenden gesetzlichen Anforderungen stellen und diese umsetzen. Wenn in dieser Größenordnung der Einsatz eines Berechtigungskonzepts vollumfänglich gelingen soll, ist der Einsatz eines Berechtigungstools unumgänglich. Bei mittelgroßen Unternehmen lohnt sich der Einsatz in der Regel ebenfalls. Hier sollte jedoch fallspezifisch entschieden werden.
Rollenzuordnung auf der Benutzerebene konsolidieren
Wir empfehlen Ihnen daher, einen Hintergrundjob über die Transaktion PFUD einzuplanen, der einen regelmäßigen Benutzerabgleich durchführt (siehe Trick 17, »Transaktion PFUD regelmäßig einplanen«). Haben Sie übrigens gewusst, dass Sie über den Profilparameter auth/tcodes_not_checked die Transaktionsstartberechtigung für die Transaktionen SU53 und SU56 ausschalten können? Tragen Sie hierzu den Wert SU53, SU56 oder SU53 SU56 für den Profilparameter ein. Damit benötigt der Endanwender nicht mehr die Berechtigungen für die Ausführung dieser Transaktionscodes über das Berechtigungsobjekt S_TCODE.

So viele Informationen... wie kann man die aufheben, so dass man sie bei Bedarf wiederfindet? Dafür eignet sich Scribble Papers ganz hervorragend.

Der Umgang mit Organisationsebenen in PFCG-Rollen will gelernt sein. Werden diese manuell gepflegt, entstehen Probleme beim Ableiten von Rollen. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die betreffenden Felder korrigieren können. Manuell gepflegte Organisationsebenen (Orgebenen) in PFCG-Rollen können nicht über den Button Orgebenen gepflegt werden. Diese Organisationsebenen verhindern, dass das Vererbungskonzept korrekt umgesetzt werden kann. Dass Organisationsebenen manuell gepflegt worden sind, erkennen Sie, wenn Sie Werte über den Button Orgebenen eintragen, die Änderungen aber nicht in das Berechtigungsobjekt übernommen werden.

Sichern Sie Ihren Go-Live mit "Shortcut for SAP systems" zusätzlich ab. Notwendige SAP Berechtigungen können Sie schnell und unkompliziert direkt im System zuweisen.

Die Webseite www.sap-corner.de bietet viele nützliche Informationen zum Thema SAP Berechtigungen.

Entweder pflegen Sie für jede Organisation eine vollständige Liste der Organisationswerte (d. h. für alle Einträge der Tabelle USORG), oder Sie ermitteln aus den ausgewählten Referenzrollen die erforderlichen Organisationsebenen (d. h. alle Einträge zur ausgewählten Referenzrolle in der Tabelle AGR_1252).

Entwicklerberechtigungen für originale SAP-Objekte sollten hier also nur noch auf Antrag vergeben werden, um unautorisierte Modifikationen zu vermeiden.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt