SAP Berechtigungen Berechtigungen für den SAP NetWeaver Business Client steuern - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Berechtigungen für den SAP NetWeaver Business Client steuern
Berechtigungsprüfungen
Die Auswertung des Security Audit Logs erfolgt über die Transaktion SM20 bzw. SM20N oder den Report RSAU_SELECT_EVENTS. Wir empfehlen die Verwendung des Reports, da Sie hier mehr Möglichkeiten haben, um die Auswertung zu personalisieren und archivierte Logs verschiedener Anwendungsserver in die Auswertung einzubeziehen.

Jede Rolle kann auf beliebig viele Transportaufträge geschrieben werden. Eine Information über existierende Aufzeichnungen derselben Rolle durch andere Administratoren findet nicht statt.
Change-Management
Es gibt vier verschiedene Möglichkeiten für die Benutzerverwaltung in SAP HANA, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen. Zunächst einmal können Sie Benutzer mit dem SAP HANA Studio administrieren. Wir zeigen Ihnen hier ein Beispiel für die Pflege eines Benutzers. Im oberen Bereich können Sie die Authentifizierungsmethode des Benutzers festlegen (Authentication). Neben der Authentifizierung via Benutzername und Passwort können Sie die Methoden Kerberos und SAML durch Anklicken der entsprechenden Optionen konfigurieren. Des Weiteren können Sie unter Session Client den Mandanten des SAP-Systems hinterlegen, in dem der Anwender arbeitet. Im unteren Bereich werden die Zuweisungen der Rollen und der verschiedenen Privilegtypen durchgeführt.

So viele Informationen... wie kann man die aufheben, so dass man sie bei Bedarf wiederfindet? Dafür eignet sich Scribble Papers ganz hervorragend.

So individuell wie die Anforderungen jedes einzelnen Unternehmens sind, so individuell sind die Anforderungen an die Architektur von Berechtigungskonzepten. Eine perfekte Vorlage gibt es daher nicht. Dennoch gibt es Themen, die in einem Berechtigungskonzept berücksichtigt werden sollten.

Berechtigungen können auch über "Shortcut for SAP systems" zugewiesen werden.

Wenn Sie mehr zum Thema SAP Berechtigungen wissen möchten, besuchen Sie die Webseite www.sap-corner.de.

Sehr häufig stellt sich dann die Frage, muss etwas für die Prüfung vorbereitet werden? In der Regel sollten sämtliche eigene Notizen aus den Vorjahren wieder hervorgeholt und auf Informationen durchforstet werden, die damals bei den Gesprächen mit dem IT-Prüfer notiert wurden.

Auch können Sie kundeneigene Organisationsebenen wieder entfernen und sie damit zu einem einfachen Berechtigungsfeld umwandeln.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt