SAP Benutzer Wie können Sie neue Benutzer im SAP Fiori Launchpad anlegen? - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Wie können Sie neue Benutzer im SAP Fiori Launchpad anlegen?
SAP-Standardtabellen für Benutzer- und Berechtigungsverwaltung
Um auf Geschäftsobjekte zuzugreifen oder SAP Transaktionen auszuführen, benötigt ein Benutzer entsprechende Berechtigungen, da Geschäftsobjekte oder Transaktionen durch Berechtigungsobjekte (Authorization objects) mit mehreren Berechtigungsfeldern (Authorization fields) geschützt werden. Die Berechtigungen stellen Instanzen generischer Berechtigungsobjekte dar und werden abhängig von der Tätigkeit und den Verantwortlichkeiten des Mitarbeiters definiert. Die Berechtigungen werden in einem Berechtigungsprofil (Generated profil) zusammengefasst, das einer Rolle zugeordnet ist. Die Benutzeradministratoren ordnen dann die entsprechenden Rollen (Single role oder Composite role) über den Benutzerstammsatz zu, sodass der Benutzer die entsprechenden Transaktionen für seine Aufgaben verwenden kann.

Dies wirft das Risiko von Inkonsistenzen auf und erzeugt zudem zusätzlichen Pflegeaufwand. Die Funktion des Business Users soll dies vermeiden. Dazu wird ein SU01-User mit einem Business Partner verknüpft und die Stammdaten zentral im Business Partner gepflegt.
Statistische Objektverwendung
Der App-Name wird nur noch im Rollenmenü in den Kachelkatalogen angezeigt. Dies stellt insbesondere für die Fachbereiche eine große Umstellung dar, da auch die Rollenanträge entsprechend angepasst werden müssen.

SAP Passport ist eine recht neue Vermessungsmethode, die im Jahr 2019 von SAP eingeführt und mittels mehrerer Updates im Laufe des Jahres 2020 weiterentwickelt wurde. Um SAP Passport zu nutzen, benötigen Sie bestimmte Versionen und Upgrades von SAP.

Etliche Aufgaben im Bereich der SAP Benutzerverwaltung können mit "Shortcut for SAP Systems" wesentlich erleichtert werden.

Sie sollten jedoch berücksichtigen, dass Sie in diesem Fall einen weiteren Service benötigen – den Identity Provisioning Service (IPS).

Des Weiteren sind die Fachbereiche hinsichtlich der neuen Berechtigungssystematik zu schulen, da sie direkt ins Antragsverfahren und in Rezertifizierungsprozesse zu Berechtigungen eingebunden sind.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt