SAP Benutzer SAP Fiori Benutzerverwaltung sicher gestalten: On-Premises vs. Cloud - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
SAP Fiori Benutzerverwaltung sicher gestalten: On-Premises vs. Cloud
Was ist Identity Lifecycle Management?
Verlässliche Informationen über das SAP-Lizenzportfolio im Unternehmen sind dann nur mit entsprechendem Zeit- und Personalaufwand zu erhalten und alle mit dem Unternehmen getroffenen SAP-Vereinbarungen müssen eingehalten werden. In kleinen Unternehmen mit einer geringen Anzahl von SAP-Systemen und -Benutzern können die benötigten Informationen noch mit Hilfe von Excel-Tabellen oder eigenen Kenntnissen über die Benutzerbasis gesammelt werden. Bei mehreren hundert Benutzern ist dies jedoch nicht mehr möglich. Bei komplexen SAP-Landschaften gibt es einfach keinen genauen Überblick über den aktuellen Lizenzbestand.

HR Renewal merkt sich die kürzlich genutzten Anwendungen, so dass sie auf der Landing-Page dargestellt werden. Darüber hinaus kann der Anwender für häufig verwendete Anwendungen Favoriten anlegen. Die Browser-basierte Lösung ermöglicht ein Zwischenspeichern während der Arbeit.
SAP Benutzer - Rollen und Berechtigungen im SAP-System analysieren
Authorization object: Berechtigungsobjekte sind Gruppen von Berechtigungsfeldern, die eine bestimmte Aktivität steuern. Berechtigungsobjekte sollten immer im Vorfeld mit dem Nutzerkreis definiert werden und beziehen sich dann auf eine bestimmte Aktion innerhalb des Systems.

Die Überarbeitung des Berechtigungskonzepts stellt daher einen wesentlichen Teil der S/4-Hana-Migration dar. Zum einen ändert sich die Technik, zum anderen auch die Konzepte und die Antragsverfahren.

Tools wie z.B. "Shortcut for SAP Systems" sind bei der Benutzerverwaltung extrem nützlich.

SAP realisierte diesen Ansatz zunächst für die am häufigsten genutzten Businessanwendungen (im HCM Kontext etwa für Abwesenheitsanträge).

D.h. sie eignen sich auch für die Verwendung als Notfall oder Admin Benutzer - wenn Sie Ihren Notfallbenutzer auf Service setzen, verhindern Sie, dass man in der Hektik eines Notfallzugriffs vergisst das abgelaufene Notfallbenutzerkennwort wieder in die Kennwortliste einzutragen.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt