SAP Basis Systemänderbarkeit und Mandanteneinstellungen - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Systemänderbarkeit und Mandanteneinstellungen
SCC4 Mandantenverwaltung
Vererbungshierarchie mit Masterrolle und zugeordneten Rollen Haben Sie mehrere abgeleitete Rollen erstellt, dann kann eine einfache Übersicht über alle "verwandten" Rollen praktisch sein. Rufen Sie dazu eine beliebige abgeleitete oder auch die Masterrolle auf und klicken Sie dann anschließend auf den Button "Vererbungshierarchie". Sie erhalten nun eine genaue Übersicht darüber, welche Rollen welcher Masterrolle zugeordnet sind.

Es gibt folgende Gründe, die zum Abbruch dieses Schrittes führen können: TP_INTERFACE_FAILURE: Die tp-Schnittstelle konnte nicht aufgerufen werden. TP_FAILURE: Das tp-Programm konnte nicht ausgeführt werden. Mehr Informationen dazu finden Sie in der SLOG- bzw. ALOG-Protokolldatei. CANNOT_IMPORT_DDIC: Das ABAP Dictionary konnte nicht importiert werden. Die Fehlerursache finden Sie im Dictionary-Importprotokoll. AUTO_MOD_SPDD In diesem Schritt wird überprüft, ob Modifikationen an ABAP Dictionary-Objekten automatisch angepaßt werden können. RUN_SPDD_? In diesem Schritt werden Sie aufgefordert, Ihre Modifikationen an ABAP Dictionary- Objekten anzupassen, indem Sie die Transaktion SPDD aufrufen.
SAP Business Application Programming Interface (BAPI)
Neben der Optimierung bestehender Anwendungen entwickelt SAP neue betriebswirtschaftliche In-Memory-Anwendungen, die den vollen Leistungsumfang der SAP-HANA-Datenbank ausschöpfen. Beispiele sind SAP Smart Meter Analytics, SAP Dynamic Cash Management und SAP Sales and Operations Planning. Diese Anwendungen können auf SAP NetWeaver aufsetzen, sie können aber auch direkt auf der SAP HANA Platform gebaut sein.

Einige nützliche Tipps aus der Praxis zum Thema SAP Basis finden Sie auch auf der Seite www.sap-corner.de.

Das Rechnerprofil zeigt die Transaktionsschritte und Antwortzeiten pro Rechner. Befinden sich mehrere SAP-Instanzen auf einem Rechner, wird eine gemeinsame Statistik für diese Instanzen erstellt. Durch einen Doppelklick auf eine Zeile erhalten Sie detaillierte Informationen über die Task- Typen auf den einzelnen Rechnern. Anhand dieses Profils prüfen Sie die gleichmäßige Auslastung Ihrer Rechner: Tritt z. B. Dispatcher-Wartezeit auf nur einem Rechner (bzw. wenigen Rechnern) auf, deutet dies darauf hin, dass auf diesem Rechner entweder zu viele Benutzer arbeiten oder zu wenig Workprozesse konfiguriert sind.

Etliche Aufgaben der SAP Basis können mit "Shortcut for SAP Systems" einfacher und schneller erledigt werden.

Es gibt jedoch die Möglichkeit diese mit dem Report RSMEMORY dynamisch anzupassen.

Der ABAP Debugger ist eigentlich ein Werkzeug zur funktionalen Fehlersuche in Programmen.

Schluss mit der unübersichtlichen Zettelwirtschaft macht die Freeware Scribble Papers. Allerdings eignet sich das Tool auch dazu, neben Notizen Textdokumente und Textschnipseln aller Art abzulegen, zu strukturieren und schnell aufzufinden.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt