SAP Basis SAP Smart Forms - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
SAP Smart Forms
Anwendungsebene
Um benutzerspezifische Kacheln basierend auf Katalogen und Gruppen beim Starten des Launchpads anzuzeigen, werden Berechtigungen in dem Menü der zugrunde liegenden Rolle abgelegt. Dadurch kann sichergestellt werden, dass jeder Benutzer auf dem Launchpad nur seine benötigten Applikationen sehen und öffnen darf. Berechtigungen zum Öffnen des Launchpads SAP liefert zum initialen Öffnen des Fiori Launchpads Standardrollen mit. Dabei wird zwischen den Fiori Berechtigungen zum normalen Starten des Launchpads sowie zum Administrieren der Benutzeroberfläche unterschieden.

Betreiben Sie ein SAP-System für mehrere Länder bzw. Sprachen, richten Sie z. B. die Anmeldegruppen Österreich, Polen und Tschechien ein. Damit erreichen Sie, dass in die Puffer der entsprechenden SAP-Instanzen nur die für ein Land relevanten Texte und Daten geladen werden. Bei einer solchen Vorgehensweise wird weniger Speicherplatz im Tabellenpuffer benötigt.
CPU-Zeit
SAP-HANA-Basis-Administratoren können die Datenbank auf eine Weise beherrschen, die damals nicht möglich war. Die SAP-Datenbank ist viel selbstheilender. Fehler richten weniger Schaden an, sind leichter zu erkennen und zu beheben und beeinträchtigen weniger wahrscheinlich die Systemleistung und -verfügbarkeit, bevor sie behoben sind. Überwachungswerkzeuge können die Anwendungsprotokolle automatisch durchsuchen, mögliche Fehler identifizieren und sogar Korrekturen vorschlagen, so dass es viel einfacher ist, das Problem an der Wurzel zu packen.

Auf www.sap-corner.de finden Sie ebenfalls viele nützliche Informationen zum Thema SAP Basis.

Der Schulungsteilnehmer wird in der Lektion SAP NetWeaver BI Berechtigungskonzept in den Berechtigungsfunktionen des SAP Business Information Warehouse fit gemacht. Dabei werden die Unterschiede zwischen dem Berechtigungskonzept für ERP Systeme und dem Berechtigungskonzept für NetWeaver BI vermittelt.

"Shortcut for SAP Systems" ist eine PC-Anwendung, mit der viele Tätigkeiten in der SAP Basis vereinfacht bzw. auch überhaupt erst ermöglicht werden.

Ist dies der Fall, legen Sie die gemessene Antwortzeit plus einer Marge von z. B. 50 % als Schwellenwert für eine gute Performance fest.

Auf der anderen Seite ist der Schutz der persönlichen Daten der eigenen Mitarbeiter eine der wichtigsten Aufgaben des Berechtigungswesens.

Ein Zettelkasten, in dem schnell Daten aller Art abgelegt und wiedergefunden werden können. Das verspricht Scribble Papers. Anfangs sieht das Programm sehr spartanisch aus. Aber wenn erst einmal eine kleine Struktur vorhanden ist, erkennt man die große Flexibilität dieses kleinen Helfers.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt