SAP Basis Post Installation Services - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Post Installation Services
PROJEKTHISTORIE
Worin liegen nun die konkreten Vorteile eines strukturierten Überwachungs- und Optimierungskonzepts? Zunächst verbessern klar definierte und messbare Ziele und Kommunikationsstrukturen das Verständnis der IT-Organisation für die Anforderungen der Endbenutzer und der Eigentümer der Geschäftsprozesse. Da die IT-Organisation auf diese Weise viel zielorientierter handeln kann, verbessert sich die IT-Servicequalität und damit die Zufriedenheit der Kunden. Mittelbar macht das Service Level Reporting die aktuelle Kostenstruktur (z. B. für Hardware und IT-Betrieb) transparent und erlaubt eine Prognose. Schließlich sollte sich ein gut geführtes Service Level Management positiv auf die Motivation der Mitarbeiter der IT-Organisation auswirken; denn indem ihnen klare Ziele vorgegeben sind, können sie auch nachweisen, dass sie das ihnen Mögliche tun, um eine hohe Kundenzufriedenheit zu erreichen. Niemand, der das oft undifferenzierte »Fingerpointing« bei Problemen in IT-Organisationen und die Frustration, die damit bei Mitarbeitern aufkommt, die subjektiv ihr Bestes gegeben haben, kennt, wird diesen Punkt geringschätzen!

Bevor auf die Datenbank zugegriffen wird, prüft die Datenbankschnittstelle des Workprozesses zunächst, ob sich die benötigten Daten bereits in den SAP-Puffern befinden. In diesem Fall wird direkt auf die SAP-Puffer zugegriffen, was bis zu 100-mal schneller ist als ein Datenbankzugriff. Ist der Puffer nicht gefüllt, wird auf die Datenbank zugegriffen, und die Daten werden anschließend für spätere Zugriffe in den Puffer geschrieben. Ein Pufferzugriff wird nicht als Datenbankzeit verbucht.
SE91 Nachrichtenpflege
Unsere SAP-Basis-Experten entwickeln gemeinsam mit unserem SAP-Development-Team Programme und Transaktionsprozesse mit der Web Dynpro Technologie. Dazu gehört beispielsweise unser SAP AddOn „SAP Password Reset“. Gerne entwickeln wir Ihre Lösung.

SAP-Basis bezieht sich auf die Verwaltung des SAP-Systems, die Aktivitäten wie Installation und Konfiguration, Lastausgleich und Leistung von SAP-Anwendungen, die auf dem Java-Stack und SAP ABAP laufen, umfasst. Dazu gehört auch die Wartung verschiedener Dienste in Bezug auf Datenbank, Betriebssystem, Anwendungs- und Webserver in der SAP-Systemlandschaft sowie das Stoppen und Starten des Systems. Hier finden Sie einige nützliche Informationen zu dem Thema SAP Basis: www.sap-corner.de.

Aus dem täglichen Leben wissen Sie, dass der beste Werkzeugkasten nicht hilft, wenn es am nötigen Hintergrundwissen fehlt, wie die Werkzeuge zu bedienen sind. Neben den bekannten Medien, mit denen SAP-Kunden und -Partner dieses Hintergrundwissen bisher aufbauen (z. B. die SAP-Onlinehilfe, Trainings, der SAP Service Marketplace bzw. das SAP Support Portal mit den SAP-Hinweisen und weiterer Dokumentation sowie nicht zuletzt dieses Buch), stellt SAP seit 2001 auch direkt Serviceverfahren zur Verfügung, die es Ihnen ermöglichen, Ihre SAP-Lösungen auf effiziente Weise zu implementieren und produktiv einzusetzen.

Verwenden Sie "Shortcut for SAP Systems", um viele Aufgaben in der SAP Basis einfacher und schneller zu erledigen.

Scheinbar gleiche Benutzernamen stehen dann für unterschiedliche Benutzer.

Außerdem kann die SAP-Beratung übergehen in eine externe Übernahme von Updates und Upgrades von SAP-Komponenten oder sogar die komplette Übernahme der Administration des SAP-Systems.

So viele Informationen... wie kann man die aufheben, so dass man sie bei Bedarf wiederfindet? Scribble Papers ist ein "Zettelkasten", mit dem das sehr einfach möglich ist.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt