SAP Basis JAVA - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
JAVA
2D/3D-Drucker (zB Zebra)
Frischen Sie diesen Monitor mehrfach auf, und beobachten Sie die eventuell aufgrund von Datenbanksperren auftretenden Wartesituationen. Ermitteln Sie mithilfe der Felder Host und PID des Sperrinhabers in derWorkprozess-Übersicht Programme und Benutzer, die die Sperren halten. Im Folgenden finden Sie eine Checkliste zur Eliminierung von exklusiven Datenbanksperren.

Die weitere Aufbereitung des Trace nimmt Ihnen in der Praxis der SAP Solution Manager ab und stellt Ihnen die Anfragen auf der Zeitachse dar. Allerdings können Sie auch schon wesentliche Kennzahlen aus der Trace- Datei entnehmen, ohne den SAP Solution Manager zu bemühen. Dazu analysieren Sie die Trace-Datei, die Sie auf dem Präsentationsserver in der Datei BusinessTransaction.xml finden – im Unterverzeichnis \logs unter dem Erstellungsdatum und -namen. Sinnvollerweise öffnen Sie die Datei mit einem Tabellenkalkulationsprogramm oder einem anderen geeigneten Programm zur Visualisierung von XML-Dateien, um sich die Daten anzuschauen. Die erstellten Traces können Sie auf den ABAP-Instanzen mit den in Kapitel 5, »Optimierung von ABAP-Programmen«, vorgestellten Transaktionen (ST05, SE30) auswerten. Der Diagnoseteil des SAP Solution Managers bietet Ihnen in der Sicht Trace Analysis im Workcenter Root Cause Analysis dagegen einen komfortablen Aufriss der Antwortzeiten sowie Auswertemöglichkeiten zu den ABAP- und den Java-Traces. In Anhang E, »Informationsquellen«, finden Sie Verweise auf die Dokumentation und weiterführende Dokumente.
Last der letzten Minuten
Legen Sie zunächst die Anzahl der Rechner fest. Dies wird in der Regel in Zusammenarbeit mit Ihrem Hardwarepartner geschehen, denn die Entscheidung, auf wie viele Rechner Ihr SAP-System verteilt werden soll, hängt wesentlich von der gewählten Hardwareplattform ab.

Die Webseite www.sap-corner.de bietet viele nützliche Informationen zum Thema SAP Basis.

Damit die Vorteile von SAP NetWeaver als Integrationsplattform voll ausgespielt werden können, ist die professionelle Pflege und Wartung der Komponenten durch versierte SAP-Entwickler unabdingbar. Nur unter diesen Umständen kann der IT-Betrieb den gestellten Anforderungen gerecht werden und schnell, flexibel, innovativ sowie kostengünstig arbeiten.

Basisadministratoren steht mit "Shortcut for SAP Systems" eine PC-Anwendung zur Verfügung, die etliche Tätigkeiten in der SAP Basis vereinfacht bzw. ermöglicht.

Vergleichende Benchmarks zeigen jedoch, dass sich diese Aussage auf alle SAP-Anwendungen übertragen lässt – trotz der unterschiedlichen Architektur auch auf Java-basierte Anwendungen.

Wenn die Queue noch nicht vollständig definiert ist, müssen Sie aus den zur Verfügung stehenden Support Packages die Queue definieren.

So viele Informationen... wie kann man die aufheben, so dass man sie bei Bedarf wiederfindet? Scribble Papers ist ein "Zettelkasten", mit dem das sehr einfach möglich ist.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt