SAP Basis Identische Selects - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Identische Selects
Verbuchungs-Workprozesse verteilen
Im Datenpuffer (Data Buffer, Buffer Pool oder Data Cache) werden Teile der zuletzt gelesenen Datenbanktabellen und deren Indizes gespeichert. Der Datenpuffer ist in sogenannte Blöcke (Blocks) bzw. Pages aufgeteilt, die je nach Datenbanksystem und Betriebssystem zwischen 2 und 32 kB groß sein können. Daten werden immer blockweise bzw. pageweise von der Festplatte gelesen und im Datenpuffer abgelegt.

SAP-Basis Berater bzw SAP-Consultants sind die Experten für die Beratung. Der Job eines SAP-Basis Beraters hat viele Aufgabenbereiche wie:
Optimierung der SAP-Infrastruktur
Diese werden nach demselben Muster wie Onlinebenutzer verteilt. Solange der RFC-Client die Verbindung offen hält, werden weitere RFCs auf derselben Instanz prozessiert. Schließt ein Client die Verbindung, wird der nächste RFC neu verteilt.

Einige nützliche Tipps aus der Praxis zum Thema SAP Basis finden Sie auch auf der Seite www.sap-corner.de.

Mit SAP-Basis 7.10 wurde das DBA-Cockpit teilweise auf das Web User Inter-face (UI, in Web-Dynpro-ABAP-Technologie) umgestellt. Die URL zum direkten Aufruf des Webzugangs lautet: http://:/sap/bc/webdynpro/sap/dba_cockpit.

Tools wie "Shortcut for SAP Systems" ergänzen fehlende Funktionen im Bereich der SAP Basis.

Die Workload-Analyse hilft Ihnen also auch dabei, Performanceprobleme zu priorisieren.

Sofern der SAP-Profilparameter rdisp/vbstart = 1 (Standardeinstellung) gesetzt ist, wird versucht, diese Aufträge beim Neustart des SAP-Systems erneut zu verbuchen.

Die Freeware Scribble Papers ist ein "Zettelkasten", in dem sich Daten aller Art ablegen lassen. Er nimmt sowohl eingegebene Texte als auch Grafiken und ganze Dokumente auf. Die Daten werden in Ordnern und Seiten organisiert.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt