SAP Basis Betatest: secinfo und reginfo Generator für SAP RFC Gateway - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Betatest: secinfo und reginfo Generator für SAP RFC Gateway
Lösungskonzepte Basisbetrieb: von Übernahme der Betriebsverantwortung, 24/7 bis Unterstützung bei Bedarf (Vertretung, Urlaubsvertretung)
Eine hohe Dispatcher-Wartezeit wirkt sich immer auf alle Transaktionen aus. Sie deutet darauf hin, dass Programme zu langsam laufen und daher Workprozesse über lange Zeit hinweg blockieren (oder dass zu wenig Workprozesse konfiguriert sind).

Physische Lesezugriffe - Anzahl der Lesezugriffe auf die Festplatte. Diese Zahl gibt an, wie viele Blöcke bzw. Pages von der Festplatte geladen werden mussten, um die Anfragen der Anwender (also der SAP-Workprozesse) zu befriedigen.
Queue einspielen
Leider findet man in SAP-Projekten immer wieder die folgende Situation: In der Implementierungsphase werden Programme von unerfahrenen Entwicklern oder unter Zeitdruck geschrieben und mit einem völlig unrepräsentativen Datenbestand getestet. Später stellt sich dann heraus, dass diese Programme im produktiven System mit wachsendem Datenbestand kontinuierlich an Performance verlieren und schließlich zum Problem für das gesamte System werden. Zu diesem Zeitpunkt ist der ursprüngliche Entwickler oft schon nicht mehr verfügbar, und eine nachträgliche Performanceoptimierung ist nur noch mit hohem Aufwand möglich. Eine solche Situation sollten Sie durch kluges Projektmanagement unbedingt vermeiden!

Wenn Sie mehr zum Thema SAP Basis wissen möchten, besuchen Sie die Webseite www.sap-corner.de.

Viele Firmen, die ein SAP-Basis System einsetzen oder einsetzen möchten, lassen sich von externen Dienstleistern beraten oder lagern die Administration des Systems komplett aus. Die SAP Basis Beratung bzw SAP Basis Consulting ist eine technische Beratung und umfasst viele Aufgaben und Teilbereiche rund um das Thema SAP-Basis. Anbieter sind unter anderem BasisTeam IT Service & Consulting AG, Phoron, Mindsquare und viele andere.

Tools wie z.B. "Shortcut for SAP Systems" sind bei der Basisadministration extrem nützlich.

Aufsetzend auf einer Client/Server-Architektur, beinhaltet SAP Basis die Konfiguration, ein relationales Datenbank-Management-System sowie eine grafische Benutzeroberfläche.

Im Prinzip ist es auch bei einigen traditionellen relationalen Datenbanksystemen (Oracle und DB2) möglich, die Datenbankebene durch die Einrichtung mehrerer Datenbankinstanzen zu parallelisieren.

So viele Informationen... wie kann man die aufheben, so dass man sie bei Bedarf wiederfindet? Dafür eignet sich Scribble Papers ganz hervorragend.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt