SAP Support SAP Support - Von Beratung über Umsetzung bis zum technischen Support - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
SAP Support - Von Beratung über Umsetzung bis zum technischen Support
Vorteile SAP AMS
Wenn ein Unternehmen wächst, wächst die ERP-Software, der Mittelpunkt aller Geschäftsprozesse, automatisch mit. Durch das Umsetzen neuer Geschäftsstrukturen und -Prozesse kann die Komplexität des SAP-ERP-Systems stark ansteigen. Für kleine Inhouse-SAP-Teams stellt dies oft eine Herausforderung dar, denn neben technischen und fachlichen Aspekten zur Aufrechterhaltung des Betriebs der SAP-Systeme, stellen Personalausfälle und das Tagesgeschäft zusätzliche Hürden dar. Neue Anforderungen für das SAP-System können dann nur verlangsamt angepasst und komplett neue Prozesse nur schwer umgesetzt werden. Ein wichtiger Aspekt hierbei ist es, neben dem alltäglichen Geschäft, die Weiterbildung zum Prozess- und Modul-Know-how nicht zu vernachlässigen. Hier den Überblick nicht zu verlieren kann oftmals gerade kleinen Teams sehr schwer fallen.

Wir haben Ihr Interesse für unser Serviceangebot geweckt? Sie interessieren sich für Informationen, News und Beiträge zum Thema SAP Mail? Oder möchten Sie als Partner in unserer Community immer auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter. Einfach anmelden. Dieser Service ist selbstverständlich kostenlos. Sind Sie auf der Suche nach Antworten zu spezifischen Fragestellungen? Oder suchen Sie einem speziellen Beitrag? Sprechen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen.
SAP Preferred Success
Auf der anderen Seite hat das IT-Support-Team selbst oft sehr viele, unterschiedliche Aufgabenfelder, meist aus ganz unterschiedlichen Bereichen. Wenn das Unternehmen groß ist und eine große SAP-Abteilung hat, gibt es natürlich auch spezielle Supporter, mit explizitem Fachwissen. Doch das ist nicht immer der Fall, und zumeist hat der IT-Support im Tagesgeschäft auch noch das SAP-System in der Verantwortung. Und jetzt bekommen die IT-Supporter hier eine Meldung, die lückenhaft ist. Und daraus soll jetzt der Grund der Störung identifiziert werden. Dazu sind sehr oft Rückfragen notwendig. Es gibt hier teilweise regelrechte Ping-Pong-Spiele, die Zeit kosten und frustrieren. Als Ergebnis werden Tickets oft fehlgeleitet. Weil der Support sie falsch klassifiziert, sie falsch priorisiert. Das führt zu sehr langen Laufzeiten, zu besagtem Frust und letztendlich zu erhöhten Kosten, weil der Betrieb unter Umständen dann stillsteht. Optimal wäre es doch, wenn der Support neben dem Kommentar des Anwenders einen Screenshot von der GUI bekommt und zusätzliche Parameterinformationen, welches System etc. Vielleicht noch die Information, wie wichtig denn diese Tätigkeit ist, die gerade nicht mehr ausgeführt werden kann. Um dann das Ganze im Sinne des Unternehmens auch richtig priorisieren zu können.

Schluss mit der unübersichtlichen Zettelwirtschaft macht die Freeware Scribble Papers. Allerdings eignet sich das Tool auch dazu, neben Notizen Textdokumente und Textschnipseln aller Art abzulegen, zu strukturieren und schnell aufzufinden.

Das Angebot SAP Standard Support bleibt für On-Premise-Lösungen bestehen und biete grundlegende Supportservices für SAP-Lösungen und die Aufrechterhaltung des Systembetriebs und der Systemverfügbarkeit. Für Kunden, die auf SAP Cloud powered by SAP HANA wechseln, empfiehlt SAP den SAP Enterprise Support. Dieser garantiere Innovationen und Zuverlässigkeit in Hybrid-Szenarien. One Support wird schrittweise eingeführt. Die mit dem SAP ONE Support einhergehenden Erweiterungen will SAP 2014 und darüber hinaus in mehreren Schritten bereitstellen. Aktuell verfügbar sind ein abgestimmter und integrierter Incident-Management-Prozess sowie Support für geschäftskritische Prozesse für die Komplettlösung eines Kunden, einschließlich hybrider Szenarien und Landschaften.

Mit "Shortcut for SAP Systems" steht ein Tool zur Verfügung, das Ihren SAP Support bei der Störungsbehebung immens unterstützt.

Sie sind nicht von uns abhängig.

Gerade bei diesen Lösungen werden häufig unsere Echtzeit-Kanäle genutzt.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt