SAP Berechtigungen FAZIT - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
FAZIT
RSUSR003
Als Ergebnis erhalten Sie eine erweiterte IMG-Struktur, in unserem Beispiel FF Log Einstellungen, die Sie über die Transaktion SPRO aufrufen können. Schließlich könnten Sie noch die Transaktion COAT nutzen (siehe SAP-Hinweis 1089923), um z. B. Ihren kundeneigenen Tabellen und Reports zusätzliche Attribute zuzuordnen. Dies könnte z. B. relevant für die Steuerprüfung und Abschlussreports bzw. performancekritisch sein.

Spätestens dann, wenn nicht mehr klar definiert werden kann, welche Transaktionen in welche Rollen aufgenommen werden sollen und welche Rollen ein Anwender benötigt, ist eine Korrektur notwendig. Es muss klar sein, welche Rechte für die einzelnen Aufgaben im System nötig sind.
Managed Services
Eine Alternative zur Verwendung des Berechtigungsobjekts S_TABU_LIN ist die Erstellung von kundeneigenen Tabellen-Views, über die eine organisatorische Abgrenzung leichter zu erreichen ist. Hierzu legen Sie einen neuen View in der Transaktion SE11 an und fügen die Tabelle, für die die Einschränkung gelten soll, auf der Registerkarte Tabellen/Joinbedingungen hinzu. Über die Registerkarte Selektionsbedingungen können Sie Ihre einschränkende organisatorische Bedingung in Form eines Feldes und eines Feldwerts angeben. Anschließend berechtigen Sie alle relevanten Benutzer zum Zugriff auf den View, der nur Daten für Ihre organisatorische Einschränkung beinhaltet.

So viele Informationen... wie kann man die aufheben, so dass man sie bei Bedarf wiederfindet? Dafür eignet sich Scribble Papers ganz hervorragend.

Unter Schritt 2d (veränderte Transaktionscodes anzeigen) werden alle Rollen aufgelistet, bei denen festgestellt wurde, dass ein alter Transaktionscode verwendet wird. Es kommt hier und da vor, dass neue Transaktionscodes alte Transaktionscodes ersetzen. In diesem Schritt haben Sie die Möglichkeit, die Transaktionscodes auszutauschen. Sobald Sie mit dem Upgrade der Berechtigungsvorschlagswerte fertig sind, haben Sie in Schritt 3 (Transport der Kundentabellen) die Möglichkeit. Ihre Berechtigungsvorschläge in Ihrer Systemlandschaft zu transportieren.

Die Zuweisung einer Rolle für einen befristeten Zeitraum ist mit "Shortcut for SAP systems" in Sekundenschnelle getan und erlaubt Ihnen die schnelle Fortsetzung Ihres Go-Live.

Die Webseite www.sap-corner.de bietet viele nützliche Informationen zum Thema SAP Berechtigungen.

Liegen solche Informationen aus der Vergangenheit vor, sollte überprüft werden, ob alle Themen entsprechend den Anmerkungen umgesetzt wurden.

Wenn Sie z. B. Schritt 2c (Zu überprüfende Rollen) in der Transaktion SU25 aufrufen, werden alle Rollen mit einer roten Ampel markiert, bei denen ein Abmischen aufgrund der geänderten Daten aus der Transaktion SU24 notwendig ist.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt