SAP Berechtigungen Allgemeine Berechtigungen - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Allgemeine Berechtigungen
Berechtigungsprüfung
Änderungen im Customizing und verschiedene sicherheitsrelevante Änderungen, wie etwa die Pflege von RFC-Schnittstellen sind über Tabellenänderungsprotokolle einsehbar. Diese Berechtigung sollte nur an einen Notfallbenutzer vergeben werden.

Bei der Einplanung eines Jobs kann ein anderer Benutzer als ausführender Benutzer hinterlegt werden. Somit werden die einzelnen Verarbeitungsschritte des Jobs technisch durch den hinterlegten Benutzer mit seinen Berechtigungen durchgeführt. Es könnten also Aktivitäten angestoßen werden, die mit den eigenen Berechtigungen nicht ausführbar wären.
Die Anatomie der SAP Berechtigung oder Dokumentationen zu SAP Berechtigungsobjekten und Berechtigungsfeldwerten
Um nun Vorschlagswerte für die neue Transaktion zu definieren, verwenden Sie die Transaktion SU24_S_TABU_NAM. In der Selektionsmaske können Sie entweder Ihre neue Z-Transaktion eingeben, oder Sie geben im Suchfeld Gerufene TA (gerufene Transaktion) die Transaktion SE16 ein. Daraufhin wird nach allen Parametertransaktionen gesucht, in denen die Transaktion SE16 verwendet wird. In der Ergebnisliste finden Sie alle Parametertransaktionen, die die Transaktion SE16 als aufrufende Transaktion verwenden. Die letzten beiden Spalten geben an, ob für die Berechtigungsobjekte S_TABU_DIS oder S_TABU_NAM Vorschlagswerte in der Transaktion SU24 gepflegt sind.

Ein Zettelkasten, in dem schnell Daten aller Art abgelegt und wiedergefunden werden können. Das verspricht Scribble Papers. Anfangs sieht das Programm sehr spartanisch aus. Aber wenn erst einmal eine kleine Struktur vorhanden ist, erkennt man die große Flexibilität dieses kleinen Helfers.

Authorization: Mit einer Authorization (Berechtigung) kann ein Benutzer eine bestimmte Aktivität im SAP System basierend auf einem Satz von Berechtigungsobjektfeldwerten ausführen. Berechtigungen ermöglichen Benutzern die Ausführung von Aktionen innerhalb des Systems.

Die Zuweisung einer Rolle für einen befristeten Zeitraum ist mit "Shortcut for SAP systems" in Sekundenschnelle getan und erlaubt Ihnen die schnelle Fortsetzung Ihres Go-Live.

Die Webseite www.sap-corner.de bietet viele nützliche Informationen zum Thema SAP Berechtigungen.

Bereits beim Anlegen der PFCG-Einzelrollen im jeweiligen SAP-System sollten Sie die Menüstruktur so erstellen, dass sie mit anderen Einzelrollen in einer Sammelrolle zusammengefasst werden können.

Das bedeutet, dass der Prüfer einen Abgleich bei den wesentlichen prüfungsrelevanten Themen zwischen dem Dokument und dem Ist-Stand im SAP®-System vornimmt.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt