SAP Benutzer Middleware-Lizenzen - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Middleware-Lizenzen
Wann wurden welche Änderungen an einer Rolle vorgenommen (PFCG)?
SAP verfügt über keinen standardmäßigen True-up-Prozess. Es liegt in der Verantwortung des Kunden, seine Software-Compliance proaktiv zu verwalten und vor der jährlichen Vermessung an SAP heranzutreten, um benötigte Lizenzen zu erwerben und eventuelle Compliance-Probleme zu korrigieren. Sobald SAP ein Audit durchführt, ist es bereits zu spät, um aus einer guten Position heraus zu verhandeln. Ein negatives Audit-Ergebnis wird als eine Situation von Nicht-Compliance angesehen und SAP wird schließlich versuchen, die Feststellungen mit Lizenzpreisen ohne Rabatt zu regeln, oder sogar Back-Maintenance fordern.

Es ist auch möglich, das Benutzerkennwort in SAP zu ändern, nachdem Sie sich am System angemeldet haben, indem Sie das Systembenutzerdatenmenü verwenden. Suchen Sie das Menü Mehr> System> Benutzerdaten und öffnen Sie es, um auf das Formular zum Ändern von SAP-Passwörtern zuzugreifen.
SAP Employee User
Dieser Hashwert wird in den Rollen berechtigt. Daher ist anhand der Berechtigungswerte in den Rollen nicht mehr erkennbar, welche Funktionen damit berechtigt werden.

Nachdem man mit einem Doppelklick auf den gewünschten Zeitraum geklickt hat, verändert sich auf der rechten Seite die Ansicht. Anfangs wurden die Instanzen und letzte Analysedaten angezeigt. Nun erhält man eine Systemlastübersicht geordnet nach dem Tasktyp.

"Shortcut for SAP Systems" ist eine PC-Anwendung, mit der viele Tätigkeiten in der SAP Benutzerverwaltung vereinfacht bzw. auch überhaupt erst ermöglicht werden.

Diese prüfen sämtliche Zahlen des gesamten Konzerns, dürfen somit aber nur einen Lesezugriff auf diese Daten besitzen.

Diese Daten gehören zu den Business Address Services (BC-SRV-ADR).
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt