SAP Benutzer ERP Core License - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
ERP Core License
ABSICHERUNG UND ANALYSE DES SYSTEM BENUTZERS
Nach erfolgter Anmeldung am SAP Fiori Launchpad müssen dem Nutzer die entsprechenden Apps angezeigt werden, für die er berechtigt ist. Andernfalls ist der Anwender nicht oder nur eingeschränkt arbeitsfähig. Gleichzeitig muss aber auch sichergestellt sein, dass er nicht zu viele Anwendungen sehen kann. Schließlich soll ein Lager-Mitarbeiter selten auf Buchhaltungs-Apps zugreifen dürfen.

Eine Steuerung über die Objekte ist ebenfalls nicht möglich, da ausgeführte Funktionen nicht immer an Objekten festzumachen sind. Bleiben wir für ein weiteres Beispiel beim ESS-User: Diese Lizenz ist mit 125 Euro Listenpreis eine der günstigsten. In einem ganz bestimmten Bereich im SAP Human Capital Management (HCM) darf der ESS-Nutzer etwas tun, was eigentlich nur Professional User dürfen, nämlich Daten anlegen. Dies tut er nur für seine eigene Person, deshalb wird keine 3.200 Eurp teure Professional-Lizenz fällig. Allerdings kann er das auch in einem anderen SAP-System tun, beispielsweise im ERP System über eine kundeneigene Entwicklung. Dadurch kann nicht mehr klar unterschieden werden, ob es eine Professional-Aktivität ist oder nur Self Service.
UNSERE LEISTUNGEN
Die führenden Unternehmen des Landes suchen nach Systemadministratoren, die sich mit SAP auskennen. Aufgaben sind u.a. die Verwaltung von Benutzerstammdaten, Passwörtern und Berechtigungen.

Der Employee Self-Service (ESS) ist berechtigt im HR-Umfeld eine Self-Services-Rolle für Zeit-, An- und Abwesenheitserfassungen durchzuführen. Zu dem können diese User auch für die Mitarbeiterbeurteilung und für das Erstellen von Qualifikationsprofilen verwendet werden. Der SAP Employee-Self-Service User hat zusätzlich die gleichen Rechte wie ein SAP Employee Self-Service Core User.

Tools wie "Shortcut for SAP Systems" ergänzen fehlende Funktionen im Bereich der SAP Benutzerverwaltung.

Mit Hilfe eines geeigneten License Management Tools werden Überschüsse vor allem im teuren Lizenzbereich sichtbar, wird das Unternehmen in die Lage versetzt, bedarfsgerecht die günstigsten Lizenzen zu erwerben und können bei Bedarf teure Lizenzen gegen günstigere eingetauscht werden.

SAP führt auch formale Audits durch, wenn ein Verdacht auf Lizenzverletzung besteht.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt