SAP Basis Was macht ein SAP Basis-Administrator? - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Was macht ein SAP Basis-Administrator?
PFCGMASSVAL Massenpflege von Berechtigungswerten
Als V1 sind damit solche Bausteine klassifiziert, die für den Betrieb absolut notwendig sind. Als V2 werden Bausteine gekennzeichnet, die auch in Zeiten mit etwas niedrigerer Last und ohne den Schutz von Enqueue-Sperren bearbeitet werden können (z. B. die Fortschreibung von Statistiken). Die Schnittstellen zur Versorgung von Statistiksystemen, wie etwa das SAP Logistics Information System (LIS), sind in der Regel über V2-Funktionsbausteine realisiert (genauer gesagt können Sie im Customizing zwischen V1, V2 und V3 wählen).

Sie können mehrere SAP-HANA-Datenbanken auf einem Rechner betreiben (Multiple Components, One Server: MCOS). SAP-Hinweis 1788665 beschreibt die Details, inklusive einer Liste der unterstützten Virtualisierungsinfrastrukturen. Die Systeme teilen sich nur die Hardware (und – sofern genutzt – die Virtualisierungsinfrastruktur), der Isolierungsgrad ist sehr hoch.
Das Basis-System umfasst insgesamt drei Schichten
Es liegt ein RFC-Fehler vor. CANNOT_ADD_PATCH_TO_BUFFER: Ein Support Package konnte nicht in den Transportpuffer aufgenommen werden. Weitere Informationen finden Sie in der SLOGProtokolldatei im Verzeichnis /usr/sap/trans/log (UNIX). CANNOT_MODIFY_BUFFER: Hier wurde versucht, den Transportpuffer ohne Erfolg zu modifizieren. TEST_IMPORT In diesem Schritt wird geprüft, ob es noch Objekte gibt, die sich in noch nicht freigegebenen Aufgaben befinden und während des Einspielens überschrieben werden. Im Protokoll des Testimports finden Sie die Fehlerursache. Weitere Informationen finden Sie im Hinweis 42379. IMPORT_OBJECT_LIST In diesem Schritt werden die Objektlisten für die Support Packages in der Queue in das System eingespielt.

SAP-Basis bezieht sich auf die Verwaltung des SAP-Systems, die Aktivitäten wie Installation und Konfiguration, Lastausgleich und Leistung von SAP-Anwendungen, die auf dem Java-Stack und SAP ABAP laufen, umfasst. Dazu gehört auch die Wartung verschiedener Dienste in Bezug auf Datenbank, Betriebssystem, Anwendungs- und Webserver in der SAP-Systemlandschaft sowie das Stoppen und Starten des Systems. Hier finden Sie einige nützliche Informationen zu dem Thema SAP Basis: www.sap-corner.de.

Dies ist eine allgemeine Liste. Es gibt noch viele andere Aufgaben, die ein Basis-Berater zu bewältigen hat. Jeden Tag lernt man etwas Neues!

"Shortcut for SAP Systems" ist eine PC-Anwendung, mit der viele Tätigkeiten in der SAP Basis vereinfacht bzw. auch überhaupt erst ermöglicht werden.

Weitere Datenbankoperationen, die Sie im SQL-Trace finden, sind DECLARE, PREPARE und OPEN.

Die Identifikation kritischer SAP Berechtigungen für den Einsatz eines SAP Systems muss daher auf jeden Fall durchgeführt werden.

So viele Informationen... wie kann man die aufheben, so dass man sie bei Bedarf wiederfindet? Scribble Papers ist ein "Zettelkasten", mit dem das sehr einfach möglich ist.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt