SAP Basis SE95 Modification Browser - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
SE95 Modification Browser
RSMEMORY: Dynamisches setzen von Speicherparametern
EXSORT_NOT_ENOUGH_MEMORY, EXPORT_INIT_COMPRESS_FAILED, IMPORT_INIT_DECOMPRESS_FAILED: Bei einigen ABAP-Sprachanweisungen, die Speicher nur kurzfristig benötigen (u. a. SORT, EXPORT und IMPORT), allokiert das SAP-System Heap-Speicher vom Betriebssystem direkt ohne Verwendung des üblichen SAP Memory Managements. Ist das übliche SAP Memory Management so eingestellt, dass es den gesamten Heap-Speicher allokieren kann, steht kein weiterer Heap-Speicher mehr für die kurzfristige direkte Allokation zur Verfügung. Abhilfe schafft hier das Reduzieren der Quote abap/heap_area_(non)dia (siehe auch SAP-Hinweise 193529 und 1147109).

Ein weiterer großer Themenschwerpunkt ist die Migration von SAP-Systemen, sowohl örtlich von einem Rechenzentrum in ein anderes als auch von einem Betriebssystem auf ein anderes oder von einem Datenbank-Typ auf einen anderen. Hierbei kommt in der Regel erneut das Tool SWPM zum Einsatz.
Installation von SAP-Landschaften, Transportmanagementsystemen usw
Der ICM verfügt über einen Cache, in dem er Webseiten oder Teile von Webseiten, wie z. B. Bilddateien, speichert. Eine Übersicht über die im Cache befindlichen Daten erhalten Sie im ICM-Monitor unter der Funktion Springen > HTTP Server Cache > Anzeigen. Statistische Daten über Füllgrad und Effizienz des Cache finden Sie unter Springen > HTTP Server Cache > Statistik anzeigen. Interessante Werte sind hier u. a. die absolute Größe des Cache (Feld Cache-Größe (Bytes)) und die belegte Größe im Feld Belegter Cache- Speicher (Bytes). Der ICM wird über den SAP-Profilparameter rdisp/start_icman = true aktiviert. (Im Standardfall ist der ICM nach der Installation des SAP NetWeaver AS aktiv.).

Die SAP-Basis ist das Fundament eines jeden SAP-Systems. Viele nützliche Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite: www.sap-corner.de.

Die SAP SE bietet verschiedene Trainings und Zertifizierungen für SAP Basis-Administratoren und SAP Basis-Berater an. Alternativ zur internen Rekrutierung und Weiterbildung können sich Unternehmen auch an externe Berater wenden oder sogar die gesamte SAP Basis-Administration an ein externes Team mit Erfahrung im Bereich SAP Basis auslagern.

Etliche Aufgaben der SAP Basis können mit "Shortcut for SAP Systems" einfacher und schneller erledigt werden.

Ein typisches Beispiel hierfür ist der Schritt TEST_IMPORT.

Das Konzept eines Software-Defined Data Center sieht vor, über die einzelnen, virtualisierten Bestandteile bspw Server, Netzwerke oder Speicher eine Abstraktionsschicht zu legen, die die gesamte Infrastruktur steuert, kontrolliert, provisioniert und automatisiert.

Um die vielen Informationen zum Thema SAP - und auch anderen - in einer Wissensdatenbank zu speichern, eignet sich Scribble Papers.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt