SAP Basis SAP NetWeaver - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
SAP NetWeaver
Zu den typischen Aufgaben der Systembetreuung und Administration einer SAP-Landschaft gehören unter anderem:
Der Technologiearchitekt kennt in Grundzügen das Kerngeschäft des Unternehmens, besitzt Geschäftsprozess- und Projektmanagement-Know-how. Im Rahmen seiner Tätigkeit übt der Technologiearchitekt keine Projektleitung oder Projektmanagement aus. Er erarbeitet und konzipiert in Abstimmung mit übergeordneten Instanzen, IT-Fachabteilungen und auch Geschäftsbereichen Strategien und Lösungsvorschläge. Er definiert Vorgaben für die Umsetzung und den Betrieb, die er mit dem Operator oder auch der notwendigen Ausprägung des Subject Matter Experts abstimmt. Ebenfalls kümmert er sich um neue Technologien in seinem Themengebiet und ist somit Innovationstreiber und Impulsgeber aus technischer Sicht. Auch agiert er als Ansprechpartner für Enterprise-Architekten im Unternehmen. Die Ausrichtung dieser Rolle wird zukünftig jedoch deutlich mehr koordinierend sein. Somit wird sich das Aufgabenspektrum in der Breite vergrößern. Eine zusätzliche Anforderung in der Zukunft wird das unternehmenspolitische Verständnis sein.

Lassen Sie mich Ihnen an dieser Stelle näherbringen, wie dieser Prozess mit EasyReCert vereinfacht werden kann. Automatische Darstellung der Mitarbeiter & Rollenzuordnung Jeder Nutzer der Anwendung bekommt automatisch die ihm unterstellten Mitarbeiter angezeigt. Im ersten Schritt überprüft der Nutzer die Zuordnung der ihm unterstellten Mitarbeiter. Im zweiten Schritt werden dem Nutzer die Rollen seiner Mitarbeiter angezeigt. Es besteht nun die Möglichkeit, die Zuweisung der Rolle als korrekt oder als falsch zu markieren. Verständliche Erklärung der Rollen Oftmals haben Rollen keine sprechenden Namen und für den Entscheider ist nicht klar erkennbar, welche konkreten Berechtigungen hinter einer Rolle stecken. Das Tool bietet die Möglichkeit eine Beschreibung für jede Rolle zu hinterlegen, welche per Pop-In abrufbar ist. Ein Nachschlagen, welche Rolle über welche Berechtigungen verfügt und für wen gedacht ist, entfällt vollständig. Flags & Kritikalität Das Tool bietet in seinen Optionen die Möglichkeit Flags für kritische Rollen zu setzen und diese farblich besonders hervorzuheben. So sehen die Entscheider auf einen Blick, dass einer ihrer Mitarbeiter über eine kritische Rolle verfügt und können dies noch einmal sorgfältig prüfen. Da in jedem Unternehmen Rollen unterschiedlich eingestuft werden, steht es Ihnen vollkommen frei, welche Rollen Sie als kritisch einstufen wollen. Rollen-Whitelist Möchten Sie bestimmte Rollen von der Prüfung ausschließen? Oder möchten Sie möglicherweise nur kritische Rollen prüfen lassen? Das Tool bietet Ihnen hierfür eine Whitelist-Funktion. In diese Whitelist können Sie Rollen aufnehmen, welche Sie im Rahmen der Rezertifizierung nicht prüfen möchten. Sie entscheiden also vollständig, welche Rollen von dem Tool beachtet werden müssen. Protokollierung der Ergebnisse Die Ergebnisse der Prüfungen werden über das Applikations-Log protokolliert und sind sowohl durch SAP-Standardmittel als auch direkt durch das Tool einsehbar. Auch besteht die Möglichkeit die Protokolle der Prüfungen zu exportieren oder den Protokollen später noch optionale Kommentare hinzuzufügen.
Der Aufbau der SAP Basis
Anhand von sieben Fragen, die Sie in diesem Abschnitt und in Abschnitt 3.4.2, »Spezielles Performanceproblem analysieren«, finden, können Sie Performanceprobleme weiter eingrenzen. Richtwerte und Beispiele helfen Ihnen dabei, diese Fragen zu beantworten. Beachten Sie aber bitte, dass nicht immer eine Ja-Nein-Entscheidung möglich ist.

Auf www.sap-corner.de finden Sie ebenfalls viele nützliche Informationen zum Thema SAP Basis.

Um Ihr SAP-System auf die internen und externen Anforderungen Ihrer Organisation bestmöglich anzupassen, bedarf es eines weiteren tabellenbezogenen Customizings. Hierbei bietet die SAP durch das Table Logging die Möglichkeit der Protokollierung von Änderungen an kritischen Tabellen.

"Shortcut for SAP Systems" ist eine PC-Anwendung, mit der viele Tätigkeiten in der SAP Basis vereinfacht bzw. auch überhaupt erst ermöglicht werden.

Hinweise Wenn Probleme beim Herunterladen von Support Packages aus dem SAPNet - R/3 Frontend auftreten, dann lesen Sie den Hinweis 34376.

Hat ein Benutzer sich einmal mittels SAP GUI an einem SAP-System angemeldet, arbeitet er fest auf einer ABAP-Instanz, bis er sich wieder abmeldet.

Um die vielen Informationen zum Thema SAP - und auch anderen - in einer Wissensdatenbank zu speichern, eignet sich Scribble Papers.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt