SAP Basis SAP Basis Dienstleistungen - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
SAP Basis Dienstleistungen
Nutzung der Java-Statistiken
In den Versionen 7.40 und 7.50 bieten beide Transaktionen vergleichbare Funktionalität, wir beschreiben die Funktionalität in dieser Auflage anhand der Transaktion STAD. Nachdem Sie die Transaktion STAD aufgerufen haben, gelangen Sie auf einen Selektionsbildschirm. Schränken Sie in diesem Bildschirm die Suche z. B. auf einen Benutzer-, Transaktions- oder Programmnamen und den zu analysierenden Zeitraum ein. Sie haben in der Selektionsmaske auch die Möglichkeit, die Darstellungsart der Einzelsatzstatistik zu bestimmen. Wählen Sie zwischen den Optionen Show all statistic records, sorted by start time (Standardoption), Show all records, grouped by business transaction oder Show business transaction summ.

Durch die Masterarbeit wurden Einflussfaktoren wie technologische Trends und die SAP-Produktstrategie wie auch die unternehmensspezifischen Gegebenheiten identifiziert und detailliert betrachtet. Ebenso wurden im Rahmen der Arbeit verschiedene empirische Untersuchungen durchgeführt. Sollten Sie Interesse an der gesamten Masterarbeit haben und DSAG-Mitglied sein, können Sie das Dokument unter info@dsag.de, Stichwort: Masterarbeit SAP-Basis von Morgen, anfordern.
Job Steuerung
Die Analyse »teurer« ABAP-Programme beginnt mit der Untersuchung der statistischen Einzelsätze, mit deren Hilfe Sie sich einen Überblick über die Antwortzeiten einer Transaktion verschaffen können. Zur weiteren Analyse verwenden Sie den SAP-Performance-Trace, mit dem Sie Datenbankzugriffe, Remote Function Calls (RFCs) und Sperroperationen (Enqueues) im Detail untersuchen können. Lässt sich das Problem mit diesen Methoden nicht finden, stehen Ihnen noch der ABAP-Trace und der ABAP Debugger als weitere Analysemethoden zur Verfügung. Routinemäßig sollten Sie den Code Inspector nutzen, der über zahlreiche statische Performancechecks verfügt.

Die Webseite www.sap-corner.de bietet viele nützliche Informationen zum Thema SAP Basis.

Die zunächst wichtigsten Werte sind die Anzahl der Transaktionsschritte Transaktionsschritt (Spalte # Schritte) und die mittlere Antwortzeit (Ø Zeit). Ein Transaktionsschritt entspricht im Dialog-Task einem Bildwechsel, d. h. einem Auftrag, den die SAP-Komponente für einen Benutzer ausführt. Der häufig verwendete englische Begriff Dialog Step ist allerdings verwirrend, da Transaktionsschritte nicht nur im Dialog-Task, sondern auch im Hintergrund-Task, im Verbuchungs-Task und im Spool-Task ausgeführt werden.

Tools wie z.B. "Shortcut for SAP Systems" sind bei der Basisadministration extrem nützlich.

Die Workprozesse des ABAP-Servers werden so konfiguriert, dass sie jeweils einen der folgenden Services anbieten: Dialogservice / Hintergrundservice / Verbuchungsservice / Spool-Service / Enqueue-Service.

Er kann als separate SAP-Software für das Web Dispatching installiert werden.

Ein Zettelkasten, in dem schnell Daten aller Art abgelegt und wiedergefunden werden können. Das verspricht Scribble Papers. Anfangs sieht das Programm sehr spartanisch aus. Aber wenn erst einmal eine kleine Struktur vorhanden ist, erkennt man die große Flexibilität dieses kleinen Helfers.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt