SAP Basis sap basis - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
sap basis
Services auf dem ABAP-Server
SYSTEM_NO_ROLL: Der SAP NetWeaver Application Server (AS) begrenzt die Menge an Speicher, die mit einem einzelnen Aufruf allokiert werden kann, durch den Profilparameter ztta/max_memreq_MB. Ist dieser zu klein eingestellt, kommt es zu diesem Fehler. Details dazu finden Sie im SAP-Hinweis 353579.

SAP-Administratoren sind grundsätzlich überall dort anzutreffen, wo SAP-Systeme zum Einsatz kommen. Das sind inzwischen zahlreiche Branchen und Abteilungen von Unternehmen. SAP-Systeme finden sich in der Buchhaltung, der Kostenstellung, der Prozesskostenrechnung und dem Controlling. In all diesen Bereichen, achten sie auf die reibungslose Funktion und Fortentwicklung und helfen dadurch dem Unternehmen, die internen Prozesse effizienter zu gestalten und demzufolge Kosten und Ressourcen zu sparen.
Table of Contents
Managed Services für SAP werden auf verschiedenen Ebenen angeboten. Einmal auf der Ebene der IT-Infrastruktur, auf der Ebene der SAP-Applikationsplattform und auf der eigentlichen Anwendungsebene (bzw. Applikation oder Lösung). Lassen Sie mich versuchen, die Ebenen für SAP Managed Services einmal bildlich zu beschreiben. Denken Sie z.B. an Ihr Auto. Ihr Ziel ist es, sich möglichst sicher und bequem von A nach B zu bewegen. Dazu muss eine geeignete Verkehrsinfrastruktur (1), in diesem Fall befahrbare Straßen, vorhanden sein. Ihr Fahrzeug muss in einem sicheren Betriebszustand (2) sein und Sie können die Annehmlichkeiten (3) wie z.B. Klimaanlage, optimierte Sitzeinstellung oder die modernen Assistenzsysteme nutzen. Sie selbst wollen nur einsteigen, losfahren und ohne unvorhergesehene Zwischenfälle sicher ankommen. Übertragen auf Ihre SAP-Lösungslandschaft heißt das, jemand kümmert sich für Sie um die oben genannten Ebenen 1 bis 3.

Die SAP-Basis ist das Fundament eines jeden SAP-Systems. Viele nützliche Informationen dazu finden Sie auf dieser Seite: www.sap-corner.de.

Feinere Rechte können Sie wie gewohnt über die Zugriffsrechte regeln. Der große Vorteil der CMCRegisterkartenkonfiguration ist, dass Sie ganz leicht den Zugriff von Gruppen auf bestimmte Registerkarten gewähren oder entziehen können. So haben Sie die Möglichkeiten, Zugriffsberechtigungen im Hintergrund vorzubereiten und anschließend mit einem Klick über die CMC-Registerkartenkonfiguration sämtliche Berechtigungen freizuschalten. Andererseits können so Zugriffe kurzerhand entzogen werden, ohne dass vorhandene Zugriffsberechtigungen bearbeitet werden müssen. Haben Sie bereits Erfahrungen mit der CMC-Registerkartenkonfiguration gemacht oder haben Fragen zur Anwendung? Ich freue mich über jegliche Anregung, die Sie mir als Kommentar hinterlassen.

Etliche Aufgaben der SAP Basis können mit "Shortcut for SAP Systems" einfacher und schneller erledigt werden.

Fortführende Informationen sind dem Kapitel 7.1 und 9.3 der Masterarbeit zu entnehmen.

Sind für die Bearbeitung einer Benutzeranfrage Daten notwendig, die sich Datenbanktuning noch nicht im Hauptspeicher des Applikationsservers befinden, werden diese vom Datenbankserver gelesen.

Um die vielen Informationen zum Thema SAP - und auch anderen - in einer Wissensdatenbank zu speichern, eignet sich Scribble Papers.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt