SAP Basis Pflege von Profilen und Betriebsarten - SAP Basis

Direkt zum Seiteninhalt
Pflege von Profilen und Betriebsarten
Sizing durch den Hardwarepartner
Weiterhin unterscheiden sich Puffer im Verhalten bei Platzmangel. Es gibt Puffer, die Daten entweder zeitgesteuert oder bei Platzmangel aus dem Puffer verdrängen, andere tun das nicht. Bei den verdrängenden Puffern müssen Sie nach den Verdrängungsalgorithmen fragen. Schließlich müssen Sie berücksichtigen, wie sich ein Puffer beim Neustart der Applikations- oder Datenbankinstanz verhält. Es gibt Puffer, die periodisch Informationen über die gepufferten Inhalte sichern und beim Neustart der Instanz die gepufferten Daten wiederherstellen, um einen »Kaltstart«, d. h. den Start mit einem leeren Puffer, zu vermeiden. Auch mit SAP HANA können Sie nicht vollständig auf Puffer, Indizes und Aggregate verzichten. Allerdings gilt es, jeden Puffer zu hinterfragen.

Datenbankschicht: In der Datenbank, welche auf einem Datenbankserver liegt, werden alle Daten eines Unternehmens gesichert. Anwendungsprogramme ziehen sich die benötigten Daten aus der Datenbank. Diese Daten können aus Datentabellen, Anwendungen oder Systemsteuertabellen bestehen. Außerdem nimmt die Datenbank auch neue Informationen der Anwender auf und sichert diese ab.
Vorbereitung der Migration auf SAP HANA
Es wird gerne vergessen, wie wichtig dieses Element der Architektur ist. Der damit verbundene Aufbau erweist sich oftmals als besonders wichtig für Firmen, die zum ersten Mal eine Implementierung des SAP-Systems vornehmen möchten.

SAP-Basis bezieht sich auf die Verwaltung des SAP-Systems, die Aktivitäten wie Installation und Konfiguration, Lastausgleich und Leistung von SAP-Anwendungen, die auf dem Java-Stack und SAP ABAP laufen, umfasst. Dazu gehört auch die Wartung verschiedener Dienste in Bezug auf Datenbank, Betriebssystem, Anwendungs- und Webserver in der SAP-Systemlandschaft sowie das Stoppen und Starten des Systems. Hier finden Sie einige nützliche Informationen zu dem Thema SAP Basis: www.sap-corner.de.

Ein SAP HANA System lebt von Anwendungen. Wenn Sie diese Anwendungen entwickeln, sollten Sie frühzeitig daran denken, diese absichern. HTTPS zu verwenden statt HTTP gehört zu den Basics. Darüber hinaus sorgen Sie für eine sichere Authentifizierung und implementieren einen Secure Software Development Lifecycle um die Sicherung in Ihren Eigenentwicklungen sicher zu stellen. Bei Ihren Anwendungen fangen Sie besser früh an, diese auf Risiken zu untersuchen und betreiben diesen Sicherungsprozess regelmäßig. Den Zugriff auf Quelltexte können Sie im weiteren Verlauf analysieren und einschränken. Bauen Sie sich ein Risikoregister auf und behandeln sie Sicherheitslücken risikobasiert. Je später Sie ein Risiko entdecken, desto teurer wird die Behebung. Weitere Informationen zum SAP Security ergänzend zum Artikel finden sie hier. Haben Sie weitere Fragen oder Anregungen zur Thematik? Möchten Sie, dass wir weiter auf die Thematik eingehen? Ich freue mich auf Ihr Feedback!

Einige fehlende SAP Basis Funktionen im Standard werden durch die PC-Anwendung "Shortcut for SAP Systems" nachgeliefert.

Die Bezeichnung SAP Netweaver steht für das Basissystem, dessen wesentliche Aufgabe der reibungslose Betrieb des SAP-System ist.

Dies erfordert eine enge Zusammenarbeit zwischen der Fachabteilung und der IT, da spätere Anpassungen oder zusätzliche Systeme die Einführung verlängern und das Budget übersteigen.

Schluss mit der unübersichtlichen Zettelwirtschaft macht die Freeware Scribble Papers. Allerdings eignet sich das Tool auch dazu, neben Notizen Textdokumente und Textschnipseln aller Art abzulegen, zu strukturieren und schnell aufzufinden.
SAP BASIS
Zurück zum Seiteninhalt